Als wir unsere beiden Bengalmädels bei Sonja geholt haben, haben wir zum ersten Mal Catwheels gesehen.

Wir sahen wie gerne ihre Bengalen in den Rädern liefen, also schauten wir im Internet danach um unseren Beiden diesen Spaß auch zu ermöglichen.

Von den Preisen waren wir schon geschockt. Sie fingen bei 500 Euro an. Also versuchte Dirk selbst welche zu bauen, was ihm wie man auf dem Bild sehen kann ziemlich gut gelungen ist! Vor allem liegen sie unter dem oben genannten Preis!


Grade agile Rassen, zu denen die Thais und vor allem die Bengalen gehören genießen es sich auspowern zu können und als Besitzer ist man dankbar, dass sie die Wohnungseinrichtung nicht so beanspruchen. ;-) Aber auch ruhigere Rassen finden die Räder toll!


 

Solltet ihr Interesse an einem Rad haben nehmt Kontakt mit uns auf!